AWO und SPD laden zum Tanztee ein!

Lange ersehnt – nun findet er wieder statt: Die AWO lädt zum beliebten Tanztee ein. Bei Kaffee und Kuchen kann das Tanzbein zu stimmungsvoller Musik geschwungen werden.

Am Sonntag, den 25. September, ab 15 Uhr versorgt Achim alle Tänzer und Tänzerinnen mit wunderschöner Musik und sorgt für die passende Tanzlaune. Dabei können auch private Musikwünsche in Erfüllung gehen. Auch angeregte Gespräche sind möglich. Niemand muss tanzen oder sitzen bleiben, auch Alleinstehende haben ihr Tanzvergnügen.

Der Tanztee findet statt im Gasthaus Warncke an der B5, Nr. 74 in Geesthacht-Grünhof. Dort wartet an diesem Nachmittag auch selbst gebackener Kuchen nebst Kaffee oder anderen Getränken. Auf dem gegenüberliegenden Parkplatz kann geparkt. Der Bus hält wenige Meter vor dem Gasthaus.

Neben der AWO unterstützt die SPD diese Veranstaltung. Mitglied oder nicht: Alle sind eingeladen und herzlich willkommen. Der Kostenbeitrag beträgt 6 Euro pro Person.

Traditionelle Ausfahrt der SPD am 3. Oktober geht nach Perleberg!

Die Geesthachter SPD lädt am 3. Oktober wieder zu einer Ausfahrt ein. Nach zwei Jahren coronabedingter Pause geht es in diesem Jahr am Tag der Deutschen Einheit mit dem Bus nach Perleberg und Ludwigslust.

„Die Rolandstadt Perleberg ist bekannt durch den Perleberger Frieden von 1420. Damals fiel Geesthacht an die Hansestädte Hamburg und Lübeck. Erst 1937, im Zuge des Groß-Hamburg-Gesetzes, kam Geesthacht zu Schleswig-Holstein und gehört seither zum Kreis Herzogtum-Lauenburg. Als mitfahrenden Geschichtskenner konnten wir Helmut Knust, den Vorsitzenden des Geesthachter Heimat- und Geschichtsvereins, gewinnen,“ lädt Geesthachts SPD-Co-Vorsitzender Muammer Kazanci zur Mitfahrt ein.  

Auf dem Programm in Perleberg stehen ein Museumsbesuch und ein Stadtrundgang sowie ein gemeinsames Mittagessen. Anschließend geht es nach Ludwigslust. Start ist in Geesthacht am ZOB um 9.00 h, die Rückkehr ist für ca. 18.00 h geplant.

Anmeldungen sind ab sofort bei Brigitte Alex (E-Mail: brigitte@alex-seminare.de oder mobil unter 0151 19141029) möglich. Der Kostenbeitrag (Fahrt, Mittagessen, Stadtführung, Museumsbesuch) beträgt 25,- EUR pro Person.

Für das Mittagessen stehen drei Gericht zur Auswahl:
 1. Französische Maishähnchenbrust, Backpflaumen, Kartoffelröstis;
2. Forelle, Butterkartoffeln, kleiner Salat;
3. Gelbes Curry, Zucchini, Paprika, Pilze, Kokosmilch (vegetarisch).
Die Essensauswahl muss bei der Anmeldung angegeben werden. Anmeldungen sind solange möglich wie Plätze verfügbar sind. Es wird im Bus bezahlt.